Rückblick - 2020

Hier finden Sie zukünftig alle Ankündigungen, Rückblicke und Berichte aus dem Jahr 2020, die vorher auf der "Startseite-Aktuelles" zu finden waren.

Zu den Rückblicken aus den Jahren: 2017, 2018 und 2019.

Mitteilung des Vorstands zur aktuellen Lage:

Liebe Freund*innen und Interessierte der Modelleisenbahnfreunde Kurpfalz 1997 e.V.,

 

schon seit über einem halben Jahr beeinträchtigt COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) massiv das Leben in Deutschland und der ganzen Welt. Auch wir als Verein sind dadurch betroffen. Am 15. März 2020 hat der Vorstand zum Schutz aller beschlossen, das Vereinsleben komplett auszusetzen und keine Veranstaltungen und Treffen mehr durchzuführen. Damit sind wir der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 17. März 2020 zuvorgekommen. Auch wenn dieser Teil der Verordnung mittlerweile aufgehoben bzw. entschärft wurden ist das Infektionsgeschehen in Deutschland weiterhin be­sorg­nis­er­re­gend. Nach der Phase des ausgesetzten Vereinslebens und der ausgedehnten Sommerpause hat der Vorstand am 16. September 2020 entschieden das Vereinsleben ab 23. September wieder aufzunehmen. Zum Schutz aller Mitglieder dürfen sich allerdings grundsätzlich nur 6 Mitglieder gleichzeitig im Vereinsraum aufhalten. (In Ausnahmefällen dürfen sich maximal 8 Personen im Raum aufhalten).

Alle unsere Vorgaben gehen dabei über die Vorgaben aus der Corona-Verordnung des Landes hinaus.

 

Für alle Besucher*innen und Freund*innen gilt daher nun folgendes:
  • Das Vereinsheim bleibt bis auf Weiteres für Besucher*innen und Gäste geschlossen.
  • Alle Fahrtage und sonstige Publikumsveranstaltungen bleiben abgesagt.
  • Bei Fragen können Sie uns gerne hier kontaktieren.

Diese Reglungen haben wir aus Verantwortungsbewusstsein gegenüber unserer Besucher*innen und Mitglider beschlossen und bitten um Ihr Verständnis. Über Änderungen halten wir Sie weiterhin an dieser Stelle und im Newsletter auf dem Laufenden. Unser Mitglied Jürgen Fürbass berichtet im aktuellen Newsletter über den Betrieb auf der Bahnstrecke Lauda-Würzburg und den Bahnhof Passau. Mehr dazu lesen Sie hier.

 

Wir wünschen Ihnen eine schöne Herbstzeit und freuen uns wenn Sie uns gewogen bleiben!

Ihnen und Ihren Familien alles Gute, vor allem aber Gesundheit.

Eure/Ihre Modelleisenbahnfreunde Kurpfalz 1997 e.V.

Meldung erstellt am 18.09.2020


Mitteilung des Vorstands zur aktuellen Lage:

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessierte der Modelleisenbahnfreunde Kurpfalz 1997 e.V.,

 

schon seit fast drei Monaten beeinträchtigt COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) massiv das Leben in Deutschland. Auch wir als Verein sind dadurch betroffen. Am 15. März 2020 hat der Vorstand zum Schutz aller beschlossen, das Vereinsleben komplett auszusetzen und keine Veranstaltungen und Treffen mehr durchzuführen. Damit sind wir der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 17. März 2020 zuvorgekommen. Diese Verordnung gilt aktuell bis zum 5. Juni 2020 und eine Verlängerung (mit anderer Ausgestaltung) ist nicht ausgeschlossen(mittlerweile ist dieser Teil der Corona-Verordnung aufgehoben).

 

Aus Gründen des Verantwortungsbewusstseins gegenüber unseren Mitgliedern und Besucher*innen hat der Vorstand am 14.05.2020 über die rechtlichen Einschränkungen hinaus folgenden Beschluss gefasst:

  1. Der Vereinsraum bleibt geschlossen. Es finden keine Vereinsabende und Treffen bis mindestens zum 15. September 2020 (Ende der Sommerferien) statt.
  2. Der Einzug der Mitgliedsbeiträge wird bis zu diesem Termin ausgesetzt.
  3. Über die Durchführung eines Vereinsausfluges (ursprünglich vorgesehener Termin 11. Oktober) wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden und das Ergebnis rechtzeitig bekanntgegeben.
  4. Die Börse am 07. November wird abgesagt bzw. nicht durchgeführt. Die bisher angemeldeten Händler und die Stadt Wiesloch (als Vermieter) werden davon informiert und unsere Website dahingehend geändert.
  5. Der für den 6. Dezember vorgesehene Nikolaus-Fahrtag (06. Dezember 2020) wird ebenfalls abgesagt.
  6. Über die Möglichkeit der Durchführung einer gemeinsamen Weihnachtsfeier wird ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Hintergrund dieses Beschlusses sind die bestehenden Abstandsregeln, Kontaktverbote, Maskenpflicht und Hygienekonzepte, die uns die Durchführung von Treffen und Veranstaltungen jeder Art so gut wie unmöglich machen. Dazu kommt noch die räumliche Enge im Vereinsraum sowie vor allem das fortgeschrittene Durchschnittsalter unserer Mitglieder und das damit erhöhte Risiko einer Ansteckung.

 

Über weitere Informationen zur Wiederaufnahme des Vereinslebens werden wir Sie zeitnah per Newsletter und auf unserer Website informieren. Diese drastischen Maßnahmen fallen uns natürlich schwer, allerdings sind sie aus unserer Sicht unverzichtbar und lassen sich angesichts der drohenden Konsequenzen verschmerzen. Für Fragen können Sie uns gerne per Mail: mail(at)mef-kurpfalz.de kontaktieren.

 

Wir hoffen auf euer/Ihr Verständnis und freuen uns riesig darauf, Sie nach dieser schweren Zeit wiederzusehen.

 

Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihren Familien alles Gute, vor allem aber Gesundheit.

Eure/Ihre Modelleisenbahnfreunde Kurpfalz 1997 e.V.

 

ursprüngliche Meldung vom 16.03.2020, zuletzt aktualisiert am 11.06.2020


Ankünigung: Videoabend: Mit der Bahn zum Mond

Wann: 22. Januar 2020 ab 19:30 Uhr

Was: Videoabend "Mit der Bahn zum Mond"

Wo: Vereinsheim Modelleisenbahnfreunde Wiesloch, im Alten Stadtbahnhof, Bahnhofstraße 9, 69168 Wiesloch

 

"Die Bahn zum Mond", so wurde die älteste Zahnradbahn der Welt, die auf einen Berg führt, spöttisch von Zweiflern genannt. 1869 startete der Betrieb und war sofort ein voller Erfolg. Steigungen von bis zu 37,5% müssen die dampfbetrieben Züge bezwingen. Die Bahn besteht auch heute noch, aber an Stelle der Dampf-Zahnrad-Lokomotiven versehen Dieselloks den Dienst. Zum Zeitpunkt der Videoaufnahmen 1997 waren alle Züge dampfbetrieben. Erleben Sie die Bereitstellungen und Versorgung der Lokomotiven und eine Fahrt vorne auf dem Trittbrett des Personenwagens hoch auf 2.000m.

 

So, nun möchten Sie bestimmt gerne wissen, wo diese Bahn zu finden ist. Erste Vermutung: die Schweiz. Erste Antwort: Nein, obwohl das Zahnstangensystem aus der Schweiz stammt. Vielleicht England? Wieder nein. Indien? Leider auch nein. Ein kleiner Tipp, um Ihre Neugierde zu beflügeln: es ist in Nordamerika.

 

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.